Kontakt zum Impressum Zur Sitemap
zur Bibliothek zur Spendenseite
Die „Gudd Tuut”, die gut tut:
Papiertütenaktion der Zukunftswerkstatt Saar e.V. beim
„Schweinskäsessen“ der SPD in Dillingen am 16.01.2015


Vor dem Hintergrund, dass nach Schätzungen des UNO-Umweltprogramms jährlich rund 6,4 Mio. Plastikabfälle in die Ozeane strömen, nutzte der Vorsitzende der Zukunftswerkstatt Saar e.V., Dr. Rudi Peter, seine Ehrung zur 60jährigen Parteimitgliedschaft dazu, auf mögliche Alternativen zur Plastikmüllreduzierung hinzuweisen. Gemeinsam mit weiteren Aktiven des Vereins überraschte er die rund 300 Gäste des traditionellen „Schweinskäsessens“ der SPD in der Römerhalle in Dillingen mit einer Papiertütenaktion. Blau-weiß gekleidet und mit einer Tüte als Mütze verteilten sie Papiertüten mit Informationen zur Problematik des Plastikmülls sowie einem grafischen Motiv und dem Slogan „Die gudd Tuut die gut tut“ als Appell, beim Einkaufen häufiger auf Plastiktüten zu verzichten und statt dessen mehrfach einsetzbare und recycelbare Papier- oder Stofftaschen zu benutzen. „Diese einfache Angewohnheit kann Enormes bewirken“, so Dr. Rudi Peter „wenn viele Menschen mitmachen.“

Die Zukunftswerkstatt Saar plant
für 2015 noch weitere Aktionen zum
Schwerpunktthema Plastik, um
Bewusstsein für dieses wichtige
Thema zu schaffen und
Alternativen aufzuzeigen.
Man darf gespannt sein…
- und mitmachen.

 

 

 


V.l.n.r.:
Sabine Nowaczyk, Christine Wagner,
Dr. Rudi Peter,
Petra Stein
(im Vordergrund: Ministerin
Anke Rehlinger),
Foto: Dr. Stephan Peter